Veröffentlicht: von en gespeichert unter .

Beijer Terberg

Das in den Niederlande ansässige Unternehmen Terberg Benschop konstruiert spezielle Roll-On/Roll-Off-Traktoreinheiten, die unter anderem in Container-Terminals in Südostasien verwendet werden.
Der Kunde von Terberg wollte das Geschwindigkeitssignal in analogem Format abgreifen, um es für das firmeneigene Flottenmanagementsystem zu nutzen. Kurz nach dem ersten Einbau stellte sich heraus, dass die Spezifikationen des ursprünglichen Geschwindigkeitssignals nicht die Anforderungen der Anwendung erfüllten. Das Geschwindigkeitssignal war unzuverlässig und die Signalfrequenz war für die angeschlossene Anwendung zu hoch. Um ein zuverlässiges Geschwindigkeitssignal mit geeigneter Frequenz für die Systemanwendung zu erhalten, wurde eine API-Schnittstelle (Automatic Pulse Interface) von Beijer Automotive installiert.











Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.